Heute sind über einen sehr interessanten Artikel im Bodymed- Magazin gestoßen, den wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Kurz zusammengefasst, die Herkunft der Omega-3-Fettsäuren ist für ihre Qualität äußerst entscheidend und sollte vom aufmerksamen Konsumenten nicht außer Acht gelassen werden!

Doch lest selbst genauer nach: „Die beste Qualität liefern kleine wild lebende Fische wie Sardinen, Sardellen und Makrelen aus dem kalten Wasser des Süd-Pazifik- vor der Küste von Chile und Peru. Nicht so günstig sind Fanggebiete an Nord- und Ostsee sowie am asiatischen Meer.

Bei Tieren spielt heute die Fütterung eine Rolle: durch die Mästung mit Mais und Soja hat sich das Verhältnis von Omega-6 : Omega-3 deutlich verschlechtert. Bei Mais liegt es bei 60 : 1 (Omega-6 : Omega-3) und auch Soja ist sehr reich an Omega-6-Fettsäuren.

Auch ein Ei ist heute nicht mehr gleich ein Ei, so hat eine amerikanische Wissenschaftlerin Eier aus einem Einkaufszentrum mit denen eines kleinen griechischen Familienbergbauernhofs verglichen. Das Ergebnis: Die Eier aus dem amerikanischen Einkaufszentrum zeigen ein Verhältnis von 30 : 1 (Omega-6 : Omega-3), die des Bergbauernhofs eines von 2 :1.

Erinnerung: Ein optimales Verhältnis liegt bei 4:1 (Omega 6 : Omega 3)!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Esteticamed

Esteticamed ist ein Schönheitsinstitut in 1030 Wien, Dapontegasse 5/4, in dem Sie sich von Ihrem alltäglichen Stress erholen und neue Energie tanken können.

Angenehmes Ambiente, bestens geschulte Mitarbeiterinnen und erfolgreiche Anwendungen stehen hier im Mittelpunkt.

Zum Newsletter anmelden

Gerne können Sie sich für unseren Newsletter anmelden, wir senden Ihnen monatlich einen Überblick mit aktuellen Informationen und Neuigkeiten unseres Instituts.

Jetzt anmelden